Interventionskurs

Termin:

Am 28.09.2019
Beginn um 09:00 Uhr
Ende gegen 18:00 Uhr

Ort:

GHOTEL (ehemals InterCity Hotel)
Bahnhofsallee 1a
37081 Göttingen

Kosten:

795 €

Inkl. Kurs-CD.
Inkl. Verpflegung und Mittagessen während des Kurses.

Bitte denken Sie daran, Ihre Barcodes mitzubringen.

Die Mammadiagnostik unterliegt ständig einem Wandel. Es wurden nicht nur zahlreiche neue Begrifflichkeiten eingeführt und Algorithmen definiert, die automatisch ein festgelegtes diagnostisches und/oder therapeutisches Procedere nach sich ziehen. In nationalen und internationalen Richt- und Leitlinien wurden auch in zunehmendem Maße für den Bereich der präoperativen Markierung und insbesondere für die perkutan-bioptischen Verfahren qualitätssichernde Vorgehensweisen definiert. In diesem Zusammenhang sei insbesondere an die letzte Fassung der nationalen S3-Leitlinie erinnert, die zuletzt im Dezember 2018 aktualisiert wurde. Im theoretischen Teil dieses Kurses werden die aktuellen Standards präsentiert und kritisch hinterfragt. Zudem wird das für die verschiedenen bildgebenden Verfahren (US, MG, CT, MRT) aktuell verfügbare Equipment vorgestellt.

Im praktischen Teil geht es in besonderem Maße um den standardisierten Einsatz der etablierten interventionellen Verfahren (FNAP-Feinnadelpunktion, SB-Stanzbiopsie, VB-Vakuumbiopsie, Punchbiopsie), aber auch um die Vermittlung von Tipps und Tricks in Situationen, in denen Probleme auftreten und/oder ungewöhnliche Umstände zu atypischen Vorgehensweisen zwingen. Es wird jedem der Teilnehmer innerhalb kleiner Gruppen möglich sein, die erforderlichen Eingriffe am Phantom unter Anleitung selbst durchzuführen und die Qualität der eigenen Interventionen im Einzelfall zu kontrollieren. Zur Verfügung stehen hierfür die derzeit etablierten Systeme Vacora, ATEC, EVIVA, BREVERA und Mammotome. Ein abschließendes Treffen gibt zudem die Gelegenheit, bereits bestehende oder frisch erworbene Erfahrungen in der Gruppe auszutauschen und zu diskutieren.

Wir laden Sie hiermit herzlich ein zum »Hands on Stanzkurs 2019« und freuen uns auf einen arbeitsintensiven Samstag im Diagnostischen Brustzentrum, das sich direkt am Hauptbahnhof und unmittelbar neben dem GHOTEL befindet. Wenn Sie Lust haben, so kombinieren Sie diesen Kurs mit dem sog. „BIRADS-KURS (Mammographie, Tomosynthese, Sonographie, MRT)“, der einen Tag später am Sonntag ebenfalls im Brustzentrum Göttingen stattfindet.

Hotelbuchung durch comma möglich.

Programm und Ablauf ansehen